Rattan fürs Wohnzimmer?

Wohnstile sind ein beliebtes Thema im Einrichtungsforum. Welche Möbelstücke, Wandgestaltungen, Beleuchtungen und Dekostoffe mit den Einrichtungsstilen harmonieren und wo die notwendigen Accessoires erhältlich sind, darüber gibt es zahlreiche Tipps.
Antworten
Julias
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 23
Registriert: 26. September 2013, 14:42

Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von Julias » 28. November 2014, 12:00

Ich habe die vielleicht seltsame Idee mir eine Rattan- Lounge ins Wohnzimmer zu stellen genauer gesagt, eine von denen und noch genauer die erste ganz oben.
Mein Wohnzimmer ist in grau gehalten (neuerdings) 2 Wände die über Eck verbunden sind fast komplett grau. Meine Anbauwand ist in einem Kirschton gehalten also das Funier ist ein Kirschbaumimitat. Der Boden ist Buchenlaminat und die Lounge wäre dann in Braun.

In erster Linie wollte ich mal wissen ob das eigentlich eine blöde Idee ist sich sowas ins Wohnzimmer zu stellen und in 2. Linie würde ich mal gerne von euch wissen ob die farblichen Gegebenheiten zu viel wären wenn dort grau, braun, Buche und Kirsche aufeinandertreffen, ach ja und Beige (die Kissen)

Ich wollte mein Wohnzimmer damit individuell gestalten also etwas haben das nicht jeder macht aber desto mehr ich darüber nachdenke kommen auch die Zweifel.

Was meint ihr passt das alles?

Birgit57
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 7
Registriert: 30. Dezember 2016, 13:02

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von Birgit57 » 30. Dezember 2016, 13:11

Halli Hallo,
klingt auf jeden fall inteessant. Normalerweise gehören Ratenmöbel ja eigentlich in den Garten oder auf den Balkon aber probier es doch mal aus und halt uns auf dem laufenden wie es aussieht. Würde mich sehr interessieren.

gruß Birgit

MaxTi
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 6
Registriert: 1. Januar 2017, 23:36

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von MaxTi » 1. Januar 2017, 23:50

wenn dein wohnzimmer groß genug dafür ist warum nicht.
Sie werden halt sehr massiv wirken meiner meinung nach

lisalu789
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 10
Registriert: 18. Januar 2017, 11:17

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von lisalu789 » 24. Januar 2017, 10:18

Wie ist die Sache denn ausgegangen? Würde mich auch interessieren!
Sind denn so Gartenmöbel überhaupt gemütlich genug fürs Wohnzimmer?

apache
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 49
Registriert: 7. Februar 2017, 23:28

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von apache » 8. Februar 2017, 22:08

Ich denke, dass die Rattan-Lounge nur dann eine gute Idee wäre, wenn das Wohnzimmer auch wirklich ist.

Diese Möbel wirken auch meiner Meinung nach sehr massiv und würde mir in meinem Wohnzimmer nicht wirklich taugen.

Deko-Freak
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 13
Registriert: 26. Juli 2017, 14:38

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von Deko-Freak » 26. Juli 2017, 15:07

Ich denke schon, dass Rattan-Möbel funktionieren können, zumindest in Verbindung mit anderen Einrichtungsstilen.
Wenn du z.B. viel Caramel oder Brauntöne in deinem wohnzimmer hast, warum nicht?

Du kannst ja erst einmal klein anfangen und zunächst einen Rattan-Tisch oder etwas ähnliches verwenden.
Sodass du nur ein-zwei Eyecatcher hast und dann kannst du ja immer noch überlegen, das ggf. noch zu erweitern.

Jen1970
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 27
Registriert: 10. Februar 2018, 16:43

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von Jen1970 » 13. Februar 2018, 16:36

Puh Rattan ist ja so das einzige was ich gar nicht mag an Möbelmaterialien. Wenn die Sofakissen vom Hocker rutschen, weil das alles so glatt ist, finde ich das ganz furchtbar.

Aber vom Stil her kann ich mir das gut vorstellen, da sind den Möglichkeiten doch eigentlich keine Grenzen gesetzt.

LG

Katzenmummy
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 10
Registriert: 22. Juni 2018, 17:04

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von Katzenmummy » 4. August 2018, 15:31

Meine Mama sagte immer zu Rattan-Stühlen: "Da tut mir der Popo schon beim angucken weh..." :D
Ich finde, oft sind solche Möbelstücke wirklich der Inbegriff der Bequemlichkeit. Aber wenn es um eine Lounge zum kurzen Verweilen geht, sollen sie das vielleicht gar nicht sein? Für lange Netflix-Abende könnte ich mir das zumindest nicht vorstellen...

Ich muss aber sagen, in meinem Freundeskreis geht eine Rückkehr zum Rattan um. Viele haben inzwischen einen Korb oder Sessel irgendwo in der Wohnung. Sieht wohl "natürlicher" aus und ist robust.

qwertz1807
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 47
Registriert: 26. August 2018, 17:44

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von qwertz1807 » 27. August 2018, 10:56

Ich finde die Zeit für Rattan ist vorbei, im Wintergarten mag das noch gehen, aber zum Beispiel die Sofas von früher mit dem Rattan Unterbau gehören für mich in die 90er.

Es gibt heute so viele echt schöne Möbel, und meist ist weniger mehr.

SilkeD
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 7
Registriert: 29. August 2017, 11:43

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von SilkeD » 28. Januar 2019, 09:05

Warum nicht, finde das sehr modern :)

Matthias F
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 25
Registriert: 16. Januar 2019, 23:50

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von Matthias F » 28. Januar 2019, 21:35

Interessant, ich habe erst Ratten gelesen (;

deder
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 25
Registriert: 20. Juli 2015, 00:18

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von deder » 20. Februar 2019, 16:00

Ich kann es mir persönlich nicht vorstellen, aber nur weil es überhaupt nicht zum Rest meines Wohnzimmers passen würde.
Wenn es bei dir aber gut passt, dann warum nicht?

interiormoon
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 31
Registriert: 6. Juli 2020, 13:53

Re: Rattan fürs Wohnzimmer?

Beitrag von interiormoon » 14. September 2020, 14:18

Interessante Idee! Hast du es letztendlich gemacht? Ich glaube ich würde aber letztendlich der Gemütlichkeit halber doch bei einem großen Ecksofa und Sesseln bleiben...

Antworten