Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Das Forum für Designermöbel und extravagantes Wohndesign, hier wird über Le Corbusier, Eileen Gray, Marcel Breuer und Co gefachsimpelt. Vorsicht, teuer!
Antworten
Kinemat
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 2
Registriert: 17. Februar 2009, 17:25

Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Kinemat » 18. Februar 2009, 17:53

Ich könnte günstig zwei 10 Jahre alte Togo Sofas bekommen, aber die Bezüge gefallen mir farblich nicht und sie müssten sowieso gereinigt werden. Hat jemand hier im Forum schon mal eine Reinigung oder einen Neubezug machen lassen und weiß, was das ungefähr pi mal Daumen kosten kann?
Freu mich über Tipps Lg Vero

Torch
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 13
Registriert: 27. Januar 2011, 19:09

Beitrag von Torch » 27. Januar 2011, 20:18

Der Fred ist ja schon älter.
Dennoch - weil es evtl. auch Andere interessieren könnte:

Besitze selber ein Togo, welches ziemlich in die Jahre gekommen ist.

Ein Beziehen kostet laut Ligne Roset Händler (2 gefragt) gut 80% des Neupreises - lohnt also nicht.

Auch wenn man annehmen könnte, daß die sowas sagen, weil die natürlich lieber Sofas verkaufen als beziehen, glaube ich das.

Grüße Torch

brian
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 19
Registriert: 16. Februar 2010, 10:31

Beitrag von brian » 30. Januar 2011, 11:49

Mit dem Neubezug ist es in der Regel nicht getan, es müssen auch Polsterungen ausgetauscht werden, denn 10 Jahre Nutzung gehen natürlich nicht spurlos an einem Sofa vorbei. Es wird ja nicht einfach nur ein neuer Bezug drübergetackert, sondern der alte Bezug wird abgeschlagen, was eine echt nervige und langwierige Angelegenheit ist, wenn man ordentliche Arbeit liefert. Eine fachliche Reparatur/Neubezug lässt dann das Sofa im neuen Granze erscheinen. Gibt natürlich auch "Blauarbeitet" die das billliger machen--entweder schwarz oder eben Pfusch. Schustern einen neuen Bezug einfach drüber, das ganze Design ist dann kaputt. Sowas ist Sparen am falschen Ende. Wer etwas besonderes haben will muss eben auch tiefer in die Geldbörse greifen. 80% vom Neupreis ist ein angemessener Preis wenn es vom Hersteller direkt gemacht wird. Alternativ kauf dir einfach das Togo aus der Möbelausstellung, die wollen es los haben und da gibts fetten Rabatt-eben eben nur so wie es dort auch ausgestellt ist...

Torch
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 13
Registriert: 27. Januar 2011, 19:09

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Torch » 21. Juni 2011, 07:56

brian hat geschrieben:Mit dem Neubezug ist es in der Regel nicht getan, es müssen auch Polsterungen ausgetauscht werden, denn 10 Jahre Nutzung gehen natürlich nicht spurlos an einem Sofa vorbei.
Also, das Togo besteht aus Schaumstoff, von daher ist "neu beziehen" und "Polsterung austauschen" = "ein neues Sofa". :wink:

Allerdings hat der Sitzkomfort nach all den Jahren nicht spürbar gelitten. Posterung scheint immer noch wie am ersten Tag.


Grüße
T.

Volkscurrywurst
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 2
Registriert: 6. September 2011, 13:04

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Volkscurrywurst » 6. September 2011, 13:06

Moin moin,

ich habe mich wegen diesem Beitrag hier angemeldet.

Meine Frau und ich haben eine große Sitzgruppe erstanden, bei dem der Bezug auch leider verschlissen ist.

Wir suchen einen Polsterer, der sich das Zutraut die Polsterung und Bezug zu erneuern.

Ruhrpottlady
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 90
Registriert: 28. Oktober 2008, 19:17

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Ruhrpottlady » 7. September 2011, 09:54

Moin,

dazu müßte man schon Wissen wo in etwa du wohnst. Ein Polsterer in Hamburg wenn du in München wohnst wird dir nichts bringen. 8)

Gruss
Lady
Es ist eine Sache, nach seinen eigenen Ansichten zu leben, und eine andere sie anderen aufzwingen zu wollen.

GoethesGalerie
Rang: Thron
Rang: Thron
Beiträge: 1402
Registriert: 30. Juli 2010, 01:57

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von GoethesGalerie » 8. September 2011, 12:51

Ach, wenn's akut ist, dann empfehle ich gerne eine Transportfirma die das Sofa kostengünstig von sagen wir mal München nach Essen fährt. Wo ein Wille, da ein Weg :D
WO SCHÖNES ZUHAUSE IST
http://www.goethesgalerie.com
http://shop.goethesgalerie.com
___________________________
Das Album im Einrichtungsforum funktioniert bei mir nicht :)

Ruhrpottlady
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 90
Registriert: 28. Oktober 2008, 19:17

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Ruhrpottlady » 8. September 2011, 17:09

Die Frau Goethe wieder :D Lange nix von dir gehört :wink:

Wenn Volkscurrywurst noch interessiert ist, wird er sich schon melden.

Gruss
Lady
Es ist eine Sache, nach seinen eigenen Ansichten zu leben, und eine andere sie anderen aufzwingen zu wollen.

GoethesGalerie
Rang: Thron
Rang: Thron
Beiträge: 1402
Registriert: 30. Juli 2010, 01:57

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von GoethesGalerie » 8. September 2011, 17:48

... des liegt dran, dass't ka Zeit hast uns hier im Forum tatkräftig zu unterstützen :mrgreen:
Hab bis jetzt Unmengen an "wo werden Sofas tapeziert" Fragen gelesen und du nit da *tz*tz*.
Bist aber die Einzige die was weiß wenn's um's Sofa pimpen geht. Also mach wat! :wink:
WO SCHÖNES ZUHAUSE IST
http://www.goethesgalerie.com
http://shop.goethesgalerie.com
___________________________
Das Album im Einrichtungsforum funktioniert bei mir nicht :)

Ruhrpottlady
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 90
Registriert: 28. Oktober 2008, 19:17

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Ruhrpottlady » 8. September 2011, 18:33

Tja meine Liebe, so ist das bei mir. Frühjahr/Sommer Garten, Herbst/Winter Möbel und Wohnen. Und da es im Moment hier gerade mächtig herbstlich ist......8)

Wo hast du die Fragen denn gelesen??? Ich find nix. Nene, ich weiß nur wer weiß wie es geht und wen ich jederzeit fragen kann, das mach ich dann auch gerne, wenn es jemand möchte. Ok... so einiges weiß ich inzwischen auch so, Frau ist ja lernfähig :mrgreen:

Gruss
Lady

PS: Um dich zu versöhnen hab ich dir was geschickt ;-)
Es ist eine Sache, nach seinen eigenen Ansichten zu leben, und eine andere sie anderen aufzwingen zu wollen.

Krozz
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 1
Registriert: 26. September 2011, 22:17

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Krozz » 26. September 2011, 22:30

Hi!

Wir haben auch seit einigen Jahren eine ältere Kombi des Togo. Neubezug haben wir auch direkt bei L. R. angefragt und können die Angaben von oben nur bestätigen (man hat uns auch angeboten für das Alte 10 Prozent Rabatt bei einem Neukauf zu bekommen).

Wir haben bis jetzt leider noch keine alternative Lösung gefunden. Wenn jemand weiterhelfen könnte, das wäre grossartig.

Könnte man sowas in Osteuropa machen lassen?

Cheers!
Volker

Ruhrpottlady
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
Beiträge: 90
Registriert: 28. Oktober 2008, 19:17

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Ruhrpottlady » 26. September 2011, 22:50

Krozz hat geschrieben:Könnte man sowas in Osteuropa machen lassen?

Cheers!
Volker
Klar.... wenn du eine Garantie auf die ausgeführten Arbeiten bekommst und dir auch sicher bist, dass der ausgesuchte Stoff der Garantiezeit stand hält... nur zu.

Gruss
Lady
Es ist eine Sache, nach seinen eigenen Ansichten zu leben, und eine andere sie anderen aufzwingen zu wollen.

Matthau
Moderator
Moderator
Beiträge: 2210
Registriert: 26. Januar 2006, 19:11

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Matthau » 27. September 2011, 00:40

...es soll da in der vorderen Mongolei einen Bezirk geben.....

Mäh
Matthau
http: http://www.urbandesigners.de/
Möbeldesign aus Beton und anderen Materialien

Baumeister Tirol

Togosattler
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 1
Registriert: 15. Juni 2013, 20:40

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von Togosattler » 15. Juni 2013, 21:19

Es gibst eine Möglichkeit in Deutschland von einen spezialisierten professionellen Sattler, der einzige der in Deutschland ist, der Togos beziehen kann, ohne Risiko mit Garantie 2 Jahre. Der holt die Togos bei Ihnen zu Hause ab, bezieht die neu und bring wieder heil zurück. Sie haben keine Zeitverlust und keine Umstände, aber paar Tage ohne Ihre Lieblings Togo müssen Sie aushalten :D
Ich habe bei Ihm von 5 Jahren neu bezogen und bis heute bin ich sehr zufrieden. Preis hängt von Bezugstoff ab
( Leder,Mickofaser-Alcantara, Lein, Vouloir..)
Lüfte für Sie einen Geheimnis 017610362220 da können Sie sich wenden und Ihnen wird geholfen egal um was geht Bezug oder Schaumstoffkern!!!
Gott sei dank gibt solchen Foren wo Menschen Gefolgen werden kann.
MfG Ihre Helfer in Not :D

ligne togo
Rang: Hocker
Rang: Hocker
Beiträge: 1
Registriert: 2. März 2015, 19:18

Re: Schon mal Togo (Ligne Roset) neu bezogen?

Beitrag von ligne togo » 3. März 2015, 22:39

Hier noch ein TOGO Fachmann.
TOP Qualität! Super Preis! :)
+49 176 66052019

Antworten