15,75m² schlaf/wohn/jugendzimmer hilfe benötigt



« WG Zimmer einrichten...    •    Küche ohne EBK, Hängeschränke usw.? »

15,75m² schlaf/wohn/jugendzimmer hilfe benötigt

Hey,liebe community.

Ich bin 18 jahre jung und habe mich mit meinen eltern entschlossen das zimmer, in dem ich noch bei ihnen wohne zu renovieren und etwas altersgerechter zu gestalten. also ich bei google nach nem forum gesucht hab, hab ich das hier gefunden und war beim ersten lesen durch die beiträge direkt begeistert. nun würde ich mich freuen, falls ihr auch mir individuell helfen könntet.

wie im titel vermerkt ist mein zimmer ca. 15,75 m² groß (4,5m x 3,5m). ich hab hier auch nen grundriss für euch (erstellt mit dem ikea home planer):

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

tür befindet siich unten rechts und oben an der wand eine 2-geteilte fensterfront mit heizung darunter

im moment sieht mein zimmer so aus, dass mein schlafsofa an der unteren wand (tür-wand) steht, links an der wand kommt zunächst ein schreibtisch/regal/schrank-system bis hin zum fenster. rechts vom fenster steht ein fernseher und an der rechten wand ein computer tisch. so wie es jetzt ist will ich es nicht mehr, weil...

...mir zwei schreibtische zu viel sind
... der fernseher zu weit weg vom bettsofa steht (fernseher wird demnächst ein neuer angeschafft, also bin ich da flexibel. kann auch an der wand hängen)
...das bettsofa unbequem ist und ich ein richtiges bett möchte (min. 1,20 x 2,00 m)
...ich gerne eine kleine sitzecke mit 2er couch (sessel) und nem tischchen hätte (möglichst in der nähe des fernsehers)
...1-2 schmale regale für dvds und deko kram...


ich weiß nicht ob es am zimmer liegt, aber irgendwie fällt es mir total schwer all diese dinge in diesem zimmer zu kombinieren, ohne dass es gequetscht oder eng wirkt. grade beim bett gibt es probleme, da ich bis jetzt noch kein 1,20 bett gefunden hab,das mir gefällt. 1,40 wären mir theoretisch noch lieber, aber ich weiß nicht wie ich das hinstellen soll.

ich würde mich über jede anregung oder skizze freuen und beantworte gerne alle auftauchenden fragen. vielleicht zum schluss noch eine kleine liste mit dingen, die ich gerne drin hätte (ähnelt der "liste" oben sehr, aber nochmal zusammenfassend kann das ja ncht schaden ;-) )


-bett: 1,20x2,00 oder 1,40x2,00
-tisch: 1,50x70 oder ähnliche maße. auch ecktisch möglich wenn besser einrichtbar
-schrank 1,50x66 (ikea pax system vielleicht)
-sitzecke: 2er couch/sessel, couchtisch möglichst am fernseher
-wandregale/bücherregale gesamtbreite max. 1m

das ist eigentlich das wichtigste. naja, dass ich vor den heizkörper kein bett stellen kann dürfte euch wohl besser klar sein, als mir ;-) ansonsten lasst eurer fantasie freien lauf, die möbel werden vorraussichtlich alle neu gekauft, also würde ich mich auch da über beispiele und vorschläge freuen. was die wandfarbe angeht, so wird das zimmer weiß gestrichen. für akzente sorgen dann bilder an den wänden oder so... mal schaun. das ist meine kleinste sorge ;-)


vielen dank schonmal im vorraus. =)

guybrush threepwood
gbtw22
Rang: Hocker
Rang: Hocker
 

Einrichtungsforum Anmeldung

Hi,
ich hab mal schnell im Paint deinen Grundriss bearbeitet, vielleicht wär ja einer der beiden Vorschläge was für dich.

Vorschlag 1:

Bild

Ich glaub, das Bett passt nur in diese eine Ecke, da du es ungern vorm Fenster stehen haben möchtest und auf der anderen Wandseite die Tür noch zu beachten ist. von einer Wandseite frei in den Raum reinstellen würde vermutlich zu viel Platz rauben,...
Um die Bettecke etwas abzugrenzen der Kleiderschrank daneben, mit den Türen richtung Bett, auf der Rückseite würd ich entweder eine Stoffverkleidung am Schrank anbringen oder an der Decke ein paar schöne Schiebevorgänge als Raumteiler, einfach um nicht die Schrankrückwand zu sehen. Kannst natürlich auch eine gemusterte Tapete auf die Schrankrückwand packen.
Dann am Fenster die Sitzecke mit einem kleinen Sofa (ca 150 cm breit) und einem Sessel. TV kann man auch an die Wand hängen, wobei das Sideboard dir einfach weiteren Stauraum liefern würde.
Ansonsten sagt die Skizze ja eigntlich schon alles. Sehr viel mehr würde ich nicht rein stellen, wirkt so schon relativ voll.

Zweite Stellmöglichkeit, die mir so auf die Schnelle eingefallen ist wäre diese:

Bild
Diesmal deutlich kleinerer Kleiderschrank und das Bett steht mehr in den Raum rein. Die Sitzecke steht diesmal um 90° versetzt, den TV würd ich dann in die Ecke stellen, vielleicht auch auf was drehbarem, um den Blickwinkel ändern zu können, je nach dem, wo du sitzt bzw. ob du vom Bett aus schauen willst.

Vielleicht waren ja ein paar Anregungen dabei.
LG, nuuk
nuuk
Rang: Sessel
Rang: Sessel
 

nuuk hat geschrieben:Um die Bettecke etwas abzugrenzen


zwei Doofe, ein Gedanke ;-), nur etwas verändert

Bild

Die Schranktüren zeigen in den Raum, das gibt mehr Platz bei geöffneten Türen. Der Bereich sollte allerdings gut ausgeleuchtet werden, evtl. auch mit verspiegelte Türen. Sonst wird der Eingangsbereich zu dunkel. Die Rückwand dann wie schon von Nuuk vorgeschlagen individuell gestalten. Eine geschlossene Jalousie oder ein Bambusrollo wäre neben Nuuks Vorschlägen auch noch eine Möglichkeit.

Am Fußende des Bettes steht ein Raumteiler... halbhoch oder hoch je nach Geschmack und wie weit Du den Schlafbereich abgrenzen möchtest.

Für die TV/Schreibtisch Kombination würde ich eine einheitliche Deckplatte vorschlagen um ein ruhiges Bild zu bekommen. Kann ruhig höhenversetzt sein, wenn Du den TV etwas tiefer haben möchtest, aufgebaut wie eine Stufe. Unter dem TV-Bereich Stauraum/Regale für Hifi-Geräte etc.

Als Sessel hatte ich mit so etwas in der Richtung gedacht

Links sind nur für registrierte User sichtbar.


Der kann dann je nach Bedarf als normaler Sessel oder mit einem Dreh als Schreibtischstuhl genutzt werden. Sonst wird es wirklich zu voll.

Interessant wäre noch, was für ein Boden in dem Zimmer ist. Bei den Möbeln könnte ich mir weiss und Glas (für den Tisch) gut vorstellen, um Transparenz rein zu bringen. Allerdings würde das vor weißen Wänden (wenn die Bedingung sind) zu tot aussehen.

Ich bin gespannt, ob Dir etwas von unseren Ideen gefällt.

Gruss
Lady
Es ist eine Sache, nach seinen eigenen Ansichten zu leben, und eine andere sie anderen aufzwingen zu wollen.
Ruhrpottlady
Rang: Stuhl
Rang: Stuhl
 

hey, vielen vielen dank für die schnelle hilfe und die tollen ideen! da ist vieles dabei, was mir gefällt!

die idee mit der abgegrenzten bettecke finde ich hervorragend, wusste bis jetzt allerdings nicht genau, wie ich das verwirklichen könnte. die vorschläge von euch mit dem schrank finde ich auf der skizze zwar sehr gut, allerdings kann mich mir noch nciht wirklich vorstellen, ob der schrank gut wirkt, wenn er in den raum hinein steht... vor allem deinen vorschlag, ruhrpottlady, halte ich da für etwas problematisch, weil ich glaube dass der schrank direkt im eingangsbereich zu mächtig wirken könnte. das würde den raum optisch sehr verkleinern und eng wirken lassen, oder? da wäre nuuks 1. vorschlag wohl eher praktikabel, allerdings ist das 150x66cm pax system von ikea, das ich eingeplant hatte, doch vielleicht etwas zu klobig um in den raum hinein zu stehen. ein kleinerer schrank kommt auch nicht in frage, die größe brauche ich auf jeden fall.


ausgehend von euren vorschlägen habe ich mir auch nochmal etwas überlegt:

Links sind nur für registrierte User sichtbar.

Da ist die Bettecke zwar nicht wirklich abgetrennt, das wäre aber an sich auch nicht so tragisch. Ich habe mit der "Wand" eine "chinesische Papierwand" eingezeichnet, die man ja bei bedarf aufstellen kann. Ich denke das muss dann entschieden werden, wenn das Bett da steht. Was anderes würde mir bei meiner skizze sonst nicht einfallen... vielleicht habt ihr ja noch ein paar verbesserungsvorschläge.

Ansonsten würde mich die kombination von euren beiden vorschlägen in form von meiner skizze sehr zufriedenstellen und falls es keine goldene einrichtungsregel gibt, gegen die ich mit meiner skizze verstoße, oder es keine besseren vorschläge gibt, würde ich das zimmer so in angriff nehmen, denke ich. Vielen dank schonmal soweit =)
(@ruhrpottlady: Mit dem Sessel hast du recht. ich werde mir dann wohl entweder einen kaufen, der sowohl zum arbeiten als auch zum relaxen gebrauchbar ist, oder es bei dem arbeitssessel belassen, sonst wird es echt zu voll)


Zu den farben:
Also was das thema farben angeht bin ich vollkommen unbegabt. Deshalb würde ich mich da auch echt riesig über vorschläge freuen. erst mal auch hier ein paar fakten:

-boden: laminat in buche-optik
-wände: wie schon erwähnt, weiß. möchte ich auch keine farbigen haben, weil ich jahrelang blaue wände hatte (ich kann diese farbe nicht mehr sehen). Farbige akzente auch nicht gestrichen, sondern nur über bilder oder andere austauschbare farbige gägenstände,wanddeko-kram... ist einfach flexibler und wenn ich ausziehe müssen meine eltern nicht unbedingt nochmal neu streichen.
-decke: weiß

Wünsche:

- da der boden schon buche optik hat und mein jetziges zimmer auch fast nur aus buche besteht, hab ich mich daran satt gesehen und möchte diese farbe möglichst vermeiden.
- meine lieblingsfarbe ist grün. das heißt aber nicht, dass jetzt alles grün werden muss.
- bett: ich habe ein 140x200 bett im dänischen bettenlager gefunden, das mich ziemlich anspricht, das hatte eher dunkles nussbaum holz. die farbe hat mir gut gefallen, könnte ich mir auch bei anderen möbelstücken gut vorstellen.
- schrank: wird wie bereits erwähnt vermutlich ein PAX schrank von ikea... der ist mit schiebetüren (eignen sich besser, wenn der schrank in der ecke steht) nur in begrenzten farben verfügbar.spiegel türen gehen nicht, weil die nur für den schrank in 2m höhe verfügbar sind. ich hätte aber gerne den höheren (227 oder so).

generell möchte ich ein klassisch,schlicht,modern wirkendes zimmer, das allerdings auch nicht zu steril und "krankenhausartig" daher kommt.


Danke nochmal vielmals für die hilfe, vielleicht könnt ihr mir ja jetzt auch bei der farbauswahl helfen ;-) bei weiteren fragen stehe ich wieder gerne zur verfügung =))
gbtw22
Rang: Hocker
Rang: Hocker
 

.....wirklich fein eure Ideen, jetzt schiebt unter das Bett noch einen Bettkasten, schmeisst das Sofa raus und setzt Euch auf Tagesdecke und viele Kissen.......

Mäh
Matthau
http: http://www.urbandesigners.de/
Möbeldesign aus Beton und anderen Materialien

Baumeister Tirol
Benutzeravatar
Matthau
Moderator
Moderator
 

Der Schrank in Vorschlag 1 wär 200 breit und 60 tief... wenn du Schiebetüren verwendest, kannst du vielleicht auch nochmal 10 cm näher an das Bett ran, ich hatte in der Skizze eingeplant, dass der Schrank normal nach außen schwingende Türen hat...

Zur Farbgestaltung, da würde ich an deiner Stelle versuchen, nicht zu viel verschiedene Holzfarben reinzubringen. Sieht nicht nur zusammengewürfelt aus, sondern lässt den Raum auch unruhiger wirken. Und dann halt Farbe reinbringen über Bilder, Vorhänge, vielleicht Wandtattoos...

@Matthau: Diese Riesenkissen-Decken-Ecke ist ja mal ganz lustig, aber für jeden Tag ist das irgendwie nichts. Hatte die letzten eineinhalb Jahre im Wohnzimmer nur 2 große Sitzsäcke (je 140x200) und muss sagen, mit der Zeit hat man sich echt ein Sofa gewünscht... Nur das Geld war leider nicht wirklich da. Aber wirkt natürlich nicht so vollgepackt, wie wenn ein massives Sofa drin steht.
nuuk
Rang: Sessel
Rang: Sessel
 

zu den farben: (bezogen auf nuuk) meint ihr dunkles nussbaum holz würde dann nicht reinpassen, wenn der boden buche farben ist? könnte mir nämlich das bett, ein sideboard, den tisch gut in nussbaum vorstellen.

zum sofa: ich denke ich bleibe bei nem kleinen sofa, das "solsta" von ikea gefällt mir da recht gut, schlicht, klein,günstig, und man kann es ausklappen. sicherlich kann das qualitativ nicht so gut sein für den preis und ich habe auch gelesen, dass das schnell durchgesessen ist, aber bei dem günstigen preis kann man nicht viel falsch machen, denk ich und einen versuch damit ist es alle mal wert...
gbtw22
Rang: Hocker
Rang: Hocker
 

Nuss und Buche passt schon, nur gibts deinen Pax-Schrank nicht in Nuss ;) Darum meinte ich, du solltest versuchen, nicht zu viele Holztypen zu verwenden.
nuuk
Rang: Sessel
Rang: Sessel
 

 


  • Ähnliche Beiträge für 15,75m² schlaf/wohn/jugendzimmer hilfe benötigt, Zimmer einrichten